Wieder in Kenia

Wieder in Kenia

Seit unserem erfolgreichen Workshop im September 2018  ist nun schon wieder fast ein halbes Jahr vergangen. Dass in dieser Zeit nichts Neues  im Blog dazu kam, ist schade, heißt aber noch lange nicht, dass in unserem Projekt nichts passiert wäre. Projektmitglieder waren seit dem Dezember in jedem Monat in Kenia – jeweils mit anderen Zielen, Inhalten und Partnern.
Die meisten dieser Reisen waren sogenannte „Flying Facultes“ – d.h. Vorlesungsreisen von Projektmitgliedern an unsere Partnerhochschule in Kakamega. Vielleicht wird es ja dazu noch Berichte, zumindest aber Bilder geben.

Seit dem 10.3. ist nun wieder eine größere Delegation (6 Leute) in Kenia;  u.a. mit dem geplanten Ziel, unser Netzwerk zu erweitern. Zum einen kam als neuer deutscher Partner  die HNEE („Hochschule für nachhaltige Entwicklung“) Eberswalde hinzu – in Form der Landwirtschaftsexperten Prof. Dr. Hans-Peter („Piet“) Piorr und seiner Mitarbeiterin Annabella Jakab. Zum anderen wurden zwei weitere kenianische Hochschulen in Eldoret in das Projekt einbezogen – und wie es heute scheint – sehr erfolgreich.

Genaueres, wie auch hoffentlich Fotos von dieser Reise, wird  sehr bald auf dieser Seite zu lesen sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.